​Personalverantwortliche zielgerichtet ansprechen
 

​Personalverantwortliche zielgerichtet ansprechen

Entscheidungen im Bereich Human Resources sind vielschichtig – sei es im Hinblick auf Personalführung, Weiterbildung oder auch Arbeitsschutz. Unsere führenden Leitmedien sind für Personalverantwortliche in ganz Deutschland eine wichtige Stütze. Darum erreichen Sie diese über zielgruppenspezifische Anzeigen in den Fachmagazinen, Branchenportalen und Newslettern von Haufe besonders zuverlässig. 

Schließen

Die Themen der Ausgabe 06/2024

ET: 14.05.2024 | BS: 09.04.2024 | DU: 16.04.2024

Fokus: Corporate Benefits
Mobility Benefits bei der Lufthansa: Vergütungselemente in Sachen Nachhaltigkeit und Flexibilität weiterentwickeln.
 
Employee Experience
Es beginnt mit der Stellenanzeige: Diskriminierungsrisiken im Bewerbungsverfahren.

Performance Management
Umgang mit Lowperformern: Was der Arbeitgeber wissen muss und welche Handlungsoptionen er hat.

Im Themen-Newslettern Personalmagazin fassen wir verschiedenste Informationen zu einem Trendthema zusammen. Nutzen Sie dieses Umfeld, um sich zu präsentieren. Hier gehts zur Themenübersicht.

Ein spannendes Themenumfeld für Sie? 
Bitte sprechen Sie mich gerne an:

Bernd Junker
Tel. 0931 2791 556
bernd.junker@haufe.de
Schließen

Die Themen der Ausgabe 03/2024

ET: 31.05.24 | BS: 16.04.24 | DU: 24.04.24

Lerntechnologie
Immersives Lernen liegt im Trend. Einige Beispiel zeigen, wie weit die Technologien wie Virtual oder Augmented Reality entwickelt sind und wie Unternehmen sie fürs Lernen einsetzen können.
 
Vorbericht Learntec
Was erwartet Sie auf der Messe Learntec in Karlsruhe? neues lernen bietet einen kurzen Überblick zum Programm und Ausstellern.
 
MBA / Master
Welche Neuerungen gibt es auf dem Markt der MBA- und Masteranbieter? Die aktuellen Trendthemen im Überblick.
 
Teamentwicklung
In der Serie „Team-Toppings“ stellen wir einzelne Tools vor, die das selbstgesteuerte Lernen im Arbeitsalltag innerhalb der (agilen) Teams erleichtern und fördern.

Sie möchten Einblick in eine Ausgabe?
Hier gehts zur Ausgabe (03) Juni/Juli

Im Themen-Newslettern neues lernen fassen wir verschiedenste Informationen zu einem Trendthema zusammen. Nutzen Sie dieses Umfeld, um sich zu präsentieren. Hier gehts zur Themenübersicht.

Ein spannendes Themenumfeld für Sie? 
Bitte sprechen Sie mich gerne an:

Annette Förster
Tel. 0931 2791 544
annette.foerster@haufe.de
Schließen

Ausgabe 4/2024

Smarte Organisation durch Künstliche Intelligenz

Manuskripteinreichung bis 01.02.2024, Erscheinungstermin 01.08.2024

Künstliche Intelligenz hat erhebliche Fortschritte erzielt und ihre Einsatzmöglichkeiten nehmen in Unternehmen und Organisationen immer weiter zu. Von der Optimierung von Geschäftsprozessen bis hin zur Entscheidungsfindung – KI-Technologien bieten ein enormes Potenzial, um Organisationen smarter, agiler und effizienter zu gestalten. Die verschiedenen Facetten und Herausforderungen der Einführung und Anwendung von KI in Organisationen sollen mit diesem Schwerpunktthema beleuchtet werden.

Artikel für diesen Call for Papers können sich z. B. folgenden Fragen widmen:

  • Wo liegen Vor- und Nachteile von KI-gestützter Geschäftsprozessautomatisierung und -optimierung?
  • Was leisten intelligente Entscheidungsunterstützungssysteme?
  • Welche Rolle kann KI in der Organisationsführung und -strategie einnehmen?
  • Wie können ethische Aspekte von KI im Rahmen der Mensch-Maschine-Kollaboration berücksichtigt werden?

 

Ausgabe 5/2024

From New Work to Better Work: Evidenzbasierte Erfolgsfaktoren

Manuskripteinreichung bis 01.04.2024, Erscheinungstermin 01.10.2024

New-Work-Konzepte versprechen viel, wenn es um die Organisation der Zukunft geht. Was genau sich hinter dem Begriff verbirgt, bleibt oft schwammig oder einseitig. Veränderte räumliche Gegebenheiten wie Open Office, kreative Bürogestaltung oder Remote Work und Home-Office gelten häufig als New Work. Zudem werden seit Jahrzehnten etablierte Konstrukte wie Empowerment oder Flexibilisierung gern als New Work deklariert, statt ganzheitlich über organisationalen Wandel im Sinne sich verändernder Strukturen, Prozesse und psychologischer Mechanismen nachzudenken. Dieser Call for Paper lädt Beiträge ein, die zur Entmystifizierung von New Work als Buzzword beitragen, aktuelle Entwicklungen in der Forschungslandschaft wissenschaftlich fundiert beleuchten und evidenzbasierte Erkenntnisse zur Arbeitswelt im Wandel liefern. Gewünscht sind konkrete Handlungsempfehlungen für die organisationale Praxis wie New Work als Better Work gestaltet werden kann.

 

Ausgabe 6/2024

ESG: Organisieren!

Manuskripteinreichung bis 01.06.2024, Erscheinungstermin 02.12.2024

ESG-Vorgaben stellen eine erhöhte Verantwortung und Transparenz für Unternehmen in Bezug auf Umwelt, soziale Belange und Governance dar. Die Organisation muss sicherstellen, dass ihre Geschäftspraktiken im Einklang mit den ESG-Kriterien stehen und in der Lage sein, die Einhaltung dieser Standards zu überwachen und zu dokumentieren. Organisationen stehen dabei vor verschiedenen Herausforderungen im Umgang mit den gesetzlichen und gesellschaftlichen ESG-Anforderungen.

Artikel für diesen Call for Papers können sich z. B. folgenden Fragen widmen:

  • Welche Wege gibt es zur Implementierung von Mess- und Berichtssystemen, die die Wirksamkeit der ESG-Maßnahmen überwachen können?
  • Gibt es Best Practices zum Umgang mit den komplexen ESG-Anforderungen bei gleichzeitigem Mangel an qualifizierten Fachkräften?
  • Wie können verschiedene Stakeholder wie Regulierungsbehörden, Kunden, Lieferanten und Investoren eingebunden werden, um die ESG-Standards zu erfüllen?
  • Welche Rolle spielt die Unternehmenskultur bei der Erfüllung von ESG-Standards?
Ein spannendes Themenumfeld für Sie? 
Bitte sprechen Sie mich gerne an:

Bernd Junker
Tel. 0931 2791 556
bernd.junker@haufe.de
Schließen
Als reichweitenstärkste Sonderpublikation zum Thema HR-Software in Deutschland, beleuchtet Personalmagazin plus: HR Software die wichtigsten Entwicklungen und informiert über innovative Anbieter und spannende
Lösungen. In Kombination mit www.softwarevergleich.de, ein unschlagbares crossmediales Tandem, was in keinem Mediaplan fehlen darf.

> zur Ausgabe
 
Schließen
Der Softwarevergleich beinhaltet alle relevanten Personaldienstleister und Softwareanbieter für den HR-Bereich auf einen Blick. 

Präsentieren auch Sie sich das ganze Jahr online in der Adressdatenbank für HR-Software.

> zum Softwarevergleich