Zurück zum Listing

DW Die Wohnungswirtschaft

DW Die Wohnungswirtschaft

Die monatliche Fachzeitschrift DW Die Wohnungswirtschaft liefert seit 70 Jahren - zuverlässig und kompetent – umfassende Praxisinformationen aus der Wohnungswirtschaft für die Wohnungswirtschaft. Im Rahmen von Heftschwerpunkten geht es um Themen der Nachhaltigkeit in Neubau und Sanierung, Dienstleistungen und Software bis hin zu Managementstrategien und Personalentwicklung. Dabei stehen immer die unternehmerischen Problemlösungen im Vordergrund. Sie ist Pflichtmedium für alle Entscheider im Bereich der institutionellen Wohnungswirtschaft! Als Werbepartner bieten wir Ihnen einen Zielgruppenzugang über Fachmagazine, Portale und Newsletter an. Adressieren Sie sowohl Image- als auch vertriebsunterstützende Kampagnen zielgenau und ohne Streuverluste.

Branchenzweige:
Genossenschaften, kommunale Wohnungsunternehmen, öffentliche Wohnungsunternehmen, privatwirtschaftlich professionellgewerbliche Eigentümer, kirchliche und sonstige Wohnungsunternehmen, Verwaltung, Industrie, Handwerk, Behörden, Vereine, Verbände, Treuhandstellen

Zum Fachmagazin

Leistungsdaten

Leistungsdaten Print  
Druckauflage 3.272
Verbreitete Auflage 2.990
Verkaufte Auflage 2.617
Aboauflage 2.141
Erscheinungsweise monatlich
IVW Quartal I/2019

Die Themen der Ausgabe 11/2019

ET: 31.10.19 | BS: 25.09.19 | DU: 08.10.19

Thema des Monats: Software, Cloud, Apps & Co.

Markt + Management

Die Digitalisierung erobert weiter die Wohnungswirtschaft: Ob Apps mit Nachbarschafts-Chats, Mieterportale oder auch die mobile Wohnungsübergabe – die digitale Transformation bietet für den gesamten Vermietungsprozess gleichermaßen Herausforderungen und Lösungen. In unserem Thema des Monats stellen wir anhand von Praxisbeispielen einige von ihnen vor.



Bauen + Technik

Glasfaserausbau im Bestand
Der Netzausbau von Glasfaser bis in die Wohnung spielte bislang nur im hochpreisigen Immobilienbereich eine Rolle. Inzwischen kann man einen Ausgleich zwischen Kosten und Zukunftssicherheit attestieren, der den Glasfaserausbau zunehmend auch bei Modernisierungen im Bestand interessant macht - wie das Beispiel einer Leipziger Wohnungsgenossenschaft zeigt.


Stadt + Quartier

Warum haben wir heute zu wenig bezahlbaren Wohnraum?
Politikversagen, Überregulierung, energetische Standards: Im mittlerweile 27. Brandenburger-Hof-Gespräch diskutieren Experten aus der Wohnungswirtschaft verbändeübergreifend über die Gründe für den andauernden aktuellen Mangel an bezahlbarem Wohnraum. Inwiefern auch wachsende Metropolregionen und drängende Klimaschutzmaßnahmen eine Rolle spielen, ist Thema in unserer Novemberausgabe.



Die Themen der Ausgabe 10/2019

ET: 30.09.19 | BS: 26.08.19 | DU: 05.09.19

Thema des Monats: Smart Cities

Neubau + Sanierung

Ein ausführliches Interview mit Ingo Maler, Geschäftsführer der landeseigenen Berliner Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land, und dem Architekten Frank Arnold über das eigens entwickelte Typenhaus-Programm liefert Aufschluss über Umsetzungsprozesse und Weiterentwicklungsmöglichkeiten des seriellen und modularen Bauens. Denn dieses gilt als einer der Wege, die zur Lösung der aktuellen Wohnungsfrage beitragen können – doch erst wenige Wohnungsunternehmen haben konkrete Erfahrungen gesammelt.

Städtebau + Stadtentwicklung

Politik, Kommunen, Planer und Immobilienwirtschaft sind zunehmend mit der Frage konfrontiert, wie sich Städte, Quartiere und Gebäude, Versorgungs-, Kommunikations- und Verkehrsinfrastrukturen effizienter, technologisch fortschrittlicher, lebenswerter und sozialer - kurzum nachhaltiger - betreiben bzw. gestalten lassen. Dabei kommt die Smart City ins Spiel.

Unser Thema des Monats im Oktober befasst sich mit den Fragen, welche stadtweiten innovativen Lösungen und Konzepte im Gebäudebereich, bei Mobilität und Verkehr, Informationen und Kommunikation, im Bereich der Energie und der Wasserversorgung bestehen und welche Rolle Wohnungsunternehmen dabei spielen. Der Fokus liegt sowohl auf Einzellösungen als auch auf integrierten stadtweiten Strategien, die Akteure und Nutzer der Smart City vernetzen.

So beleuchten Experten aus Forschung, Beratung, Energie- und Immobilienwirtschaft z.B. wie in Smart Cities Mieterstrom und E-Mobilität gut zu verknüpfen, welche Entwicklungskooperationen für smarte Wohnquartiere möglich, welche Voraussetzungen und Daten für neue Formen der Bürgerbeteiligung, für intelligente Quartiere oder integrierte Mobilitätskonzepte erforderlich sind.

Energie und Technik

Wie kann man durch den Einsatz innovativer Technik zur Reduzierung des Allgemeinstromverbrauchs in Geschossmietwohnungsbauten beitragen – das untersucht ein konkretes Pilotprojekt bei der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt. Das Projekt ist ein Beispiel für die Anzahl verschiedenen Unternehmen, die in Zusammenarbeit mit Start-ups und PropTechs austesten, welchen Mehrwert diese Kooperationsprojekte liefern.

Die Überraschung!

Dieses Heft ist die Relaunch-Ausgabe mit vielen frischen Ideen und spannenden Neuerungen, auf die Sie gespannt sein dürfen.
Natürlich wird diese Ausgabe auch wieder auf der Expo Real an unserem Gemeinschaftsstand beim BID und über die Presseauslagen zusätzlich verbreitet.
Nutzen Sie die erhöhte Aufmerksamkeit und platzieren Sie Ihre Anzeige in dieser besonderen Ausgabe. 

Schauen Sie gerne an unserem Messestand auf der Expo Real vorbei und nehmen Sie Ihr persönliches Heft gleich mit. Oder vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit uns auf oder nach der Expo Real, dann können wir uns über die Neuerungen sowie Ihre und unsere Themen in naher Zukunft gerne austauschen.

70 Jahre DW Die Wohnungswirtschaft

Mit der Ausgabe 10/18 feiert das Fachmagazin DW Die Wohnungswirtschaft ihr 70-jähriges Heftjubiläum. Anlass für die Redaktion, dazu ein besonderes Heft zu produzieren!


Zielmarkt

Immobilien

Werbeformen und Preise

Anzeigenformat Abbildung Ausrichtung Satzspiegel Im Anschnitt* Preis
2/1 Seite - 420 x 297 mm 8.500 €
1/1 Seite 185 x 264 mm 210 x 297 mm 4.400 €
Juniorpage 115 x 190 mm 135 x 210 mm 2.850 €
2/3 Seite hoch 120 x 264 mm 136 x 297 mm 3.750 €
2/3 Seite quer 185 x 174 mm 210 x 198 mm 3.750 €
1/2 Seite hoch 90 x 264 mm 105 x 297 mm 2.550 €
1/2 Seite quer 185 x 130 mm 210 x 148 mm 2.550 €
1/3 Seite hoch 58 x 264 mm 72 x 297 mm 1.800 €
1/3 Seite quer 185 x 88 mm 210 x 99 mm 1.800 €
1/4 Seite quer 185 x 63 mm 210 x 74 mm 1.350 €
1/4 Seite 2-spaltig 90 x 130 mm 105 x 148 mm 1.350 €
1/8 Seite** 2-spaltig 90 x 63 mm - 700 €
1/8 Seite** quer 185 x 30 mm - 700 €
1/16 Seite hoch 90 x 30 mm - 450 €
* zzgl. 4 mm Beschnitt; ** Mindestformat im red. Teil

Preise für Sonderplatzierungen:
2. Umschlagseite: 5.350 €
3. Umschlagseite: 4.400 €
4. Umschlagseite: 5.350 €

Zuschlag für Vorzugsplatzierungen und Sonderformate: 10 %
Zuschlag nicht rabattfähig. Anschnitt/Bunddurchdruck ohne Zuschlag.


Preise gültig bis 31.12.2019. Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Alle Preise 4c, Formatangaben in mm. S/W-Motive erhalten 10 % Nachlass auf den Listenpreis.

Sonderwerbeformen

  • Advertorial

    Advertorial

    Ihre Anzeige im Look & Feel des Fachmagazins DW Die Wohnungswirtschaft. Nach Anlieferung der Inhalte übernehmen wir für Sie die Umsetzung und Gestaltung Ihres Advertorials.

    1/1-Seite
    Maße: 185 x 264 mm
    Preis:
    5.750 €

    1/2-Seite
    Maße: 185 x 130 mm
    Preis:
    3.300 €

    Weitere Informationen auf Anfrage.

    Nur Belegung der Gesamtauflage möglich.

  • Banderole

    Banderole

    Eine Banderole ist ein bedruckter Papierstreifen, der um die Zeitschrift gelegt und auf der Rückseite zusammengeklebt wird.

    Maße: 450 x 105 mm
    Preis: 5.400 €

    Nur Belegung der Gesamtauflage möglich.

    * zzgl. 4 mm Beschnitt

  • Beihefter

    Beihefter

    Maße: auf Anfrage
    max. Papiergewicht: 250 g/m²
    Preis 1 Blatt (2 Seiten): 3.750 €

    Nur Belegung der Gesamtauflage möglich.

    Endformat: 210 mm breit x 297 mm hoch
    Kopfbeschnitt (oben): 3 mm
    Fußbeschnitt (unten): 15mm
    Fräsrand (auf den linken Seiten): 2,5 mm
    Seitlicher Beschnitt (auf den rechten Seiten): 5 mm
    Vorfalz (auf den linken Seiten): -
    Nachfalz (auf den rechten Seiten): -

  • Beilage

    Beilage

    Höchstformat: 208 x 295 mm
    Gewicht: bis 20 g
    Preis Gesamtauflage: 2.900 €

    Nur Belegung der Gesamtauflage möglich.

  • Booklet / Prospekt (Beikleber)

    Booklet / Prospekt (Beikleber)

    Nur in Verbindung mit einer Trägeranzeige möglich.

    Maße: auf Anfrage
    Gewicht: bis 20 g (höheres Gewicht auf Anfrage)
    Preis: 2.350 €

    Nur Belegung der Gesamtauflage möglich.

  • CD (Beikleber)

    CD (Beikleber)

    Nur in Verbindung mit einer Trägeranzeige möglich.

    Maße: auf Anfrage
    Preis: auf Anfrage

    Nur Belegung der Gesamtauflage möglich.

  • Gatefolder

    Gatefolder

    Bei einem Gatefolder belegen Sie 3 Anzeigenseiten.

    Maße: 204/204/208 x 297 mm
    Preis: auf Anfrage

    Nur Belegung der Gesamtauflage möglich.

    * zzgl. 4 mm Beschnitt

  • Tip-On-Karte (Beikleber)

    Tip-On-Karte (Beikleber)

    Nur in Verbindung mit einer Trägeranzeige möglich.

    Maße: auf Anfrage
    Preis: 2.350 €

    Nur Belegung der Gesamtauflage möglich.

  • Titelseitenklappe

    Titelseitenklappe

    Maße: auf Anfrage
    Preis: 6.500 €

    Nur Belegung der Gesamtauflage möglich.

    * zzgl. 4 mm Beschnitt

Rabatte und Zahlungsbedingungen

Malstaffel % Mengenstaffel %
ab 3-mal 3% ab 1 Seite 3%
ab 6-mal 6% ab 3 Seiten 6%
ab 9-mal 9% ab 6 Seiten 9%
ab 12-mal 12% ab 9 Seiten 12%
ab 12 Seiten 15%
Nachlässe bei Abnahme innerhalb eines Jahres (Abschlussjahr)

Zahlungsbedingungen:
Netto innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum

Agentur-Provision:
15 % bei Buchung über eine Agentur

Rabatte bei Sonderwerbeformen:
Sonderwerbeformen sind nicht rabattfähig.

Ansprechpartner

Heike Tiedemann Heike Tiedemann

Tel. +49 40 211165-41

E-Mail

Sven Gehwald Sven Gehwald

Tel. +49 931 2791-752

E-Mail

Klaus Sturm Klaus Sturm

Tel. +49 931 2791-733

E-Mail