Save the Date: 3. Haufe-Lexware Expertenforum

Der Termin für das nächste Expertenforum steht fest: 19. und 20. Oktober 2017 im Schlosshotel Steinburg in Würzburg. Weitere Informationen zu Themen und Programm finden Sie demnächst hier an dieser Stelle.

Hier geht es zur Anmeldung für das Expertenforum 2017.

Aufmerksamkeit, Reichweite und Dialog mit Ihrer Zielgruppe: 2. Haufe-Lexware Expertenforum 2016

 

Direkter Draht zum Kunden, starker inhaltlicher Bezug zu dessen Themen und vermittelter Mehrwert  – das waren die Erfolgsfaktoren des zweiten Haufe-Lexware Expertenforums in Würzburg. Am 27. und 28. Oktober 2016 trafen sich über 40 Unternehmensvertreter, Marketingexperten und –verantwortliche sowie Mitarbeiter des Media Sales Teams in der Mainfrankenmetropole.

Das zum zweiten Mal durchgeführte Event bot an anderthalb Tagen im Schloss Steinburg ein hochinteressantes Programm: Spannende Vorträge, erstklassige Referenten und ausreichende Gelegenheit zum Meinungs- und Informationsaustausch.

 

Erstklassige Dialog- und Networkingplattform

„Mit dem zweiten Haufe-Lexware Expertenforum haben wir eine ausgezeichnete Dialog- und Networking-Plattform etabliert. Die sehr gute Resonanz unserer Kunden zeigt, dass wir hier einen Nerv getroffen haben,“ sagte Christian Schmitt, BL Media Sales CS. „Wir erhalten in einem solchen Rahmen wichtige Informationen, wo den Kunden der Schuh drückt; das ist eine wichtige Voraussetzung dafür, ihnen helfen zu können, in ihrem Business erfolgreich zu sein.

Den ersten Vortrag zum Thema „Erfolgreiche Kommunikation in der Kernzielgruppe“ hielt Hans Schneider, Geschäftsführer der Agentur diemedia. Mit einer umfangreichen Gesamtsicht auf die B2B-Kommunikation ging er auf wichtige Grundlagen ein, beleuchtete die relevanten Disziplinen und stellte aktuelle Trends vor. Einen eigenen Schwerpunkt widmete er dem Thema Ad Blocking.  Sein Fazit: Man müsse nicht alles mitmachen, was zur Zeit im Markt angepriesen wird; oberstes Gebot sei es, dass die Kommunikationsmaßnahme zur Unternehmenskultur und zur Marke passe und vor allem die damit verbundenen Prozesse effizient und effektiv gesteuert werden könnten.

Der Geschäftsführer der Beratung strike2, Norbert Schuster, der auch für die Haufe  Akademie als Trainer und Referent tätig ist, fokussierte das Thema „Leadmanagement“. Dazu stellte er das Buyer-Persona-Konzept vor, bei dem nicht die Zielgruppe, sondern Wunschkunden im Mittelpunkt stehen. Indem hier modellhaft jeweilige Kundentypen mit ihren Verhaltenspräferenzen abgebildet werden, gelingt es herauszufinden, welche Herausforderungen – auch Schmerzpunkte genannt – diese haben. Mit einem so genannten Interessenten-Detektor werden diese zum entsprechenden Thema und dann auf das eigene Angebot geführt. So lässt sich ein adäquates Content-Marketing aufsetzen.

 

Haufe Media Lounge: Der Treffpunkt für Marketing und Media

Diesen theoretischen Ansatz überführte Danny Hübner, Marketing- und verantwortlicher Projekt-Manager bei Haufe Media Sales, mit seinem Vortrag in die Praxis. Inhaltlicher Schwerpunkt war die Vorstellung der neuen Haufe Media Lounge. Mit ihrem durchdachten Content-Marketing-Konzept adressiert sie explizit die Zielpersonen des Media-Sales-Team. In Thema und Tiefe abgestufte Informationen führen die potenziellen Kunden im Sales Funnel immer stärker in Richtung Abschluss. Herzstück der Haufe Media Lounge ist der VIP-Bereich; VIP steht in diesem Fall für Very Interested Person. Mit verschiedenen Whitepapers, die Lösungen für die „Schmerzpunkte“ der Buyer Personas bieten, wird die Lead Generierung forciert.  Aus dem Kreis der Teilnehmer gab es für die Konzeption und Umsetzung großes Lob. Einen besonders wichtigen Aspekt betonte Danny Hübner noch zum Abschluss seines Vortrages: Die Media Lounge ist weder ein acquisa-Klon noch -Wettbewerber, da sie auf die speziellen Zielpersonen von Media Sales ausgelegt ist.

Mit einem spannenden Vortrag über sein Unternehmen Handygames und die digitale Revolution rundete Christopher Kassulke den fachlichen Teil des Haufe Expertenforums ab. Der Gründer und Geschäftsführer aus dem unterfränkischen Giebelstadt beleuchtete mit vielen Stationen und Entwicklungen von Handygames den Weg zu einem der Top-Player in der Branche mit internationaler Ausrichtung. Kassulkes Ratschlag an das Auditorium war eindeutig: Schnell mit einem Produkt auf den Markt kommen ist erfolgversprechender, als bis zur Perfektion zu entwickeln, aber dafür nur an dritter oder vierter Stelle zu stehen. Mit einem „Friedhof der Stars“ zeigte der Digital-Profi, welche einstmals renommierten Unternehmen von disruptiven Geschäftsmodellen zerstört worden sind.

Einer, der diesen Vorschlag schon seit langem beherzigt, ist der Spitzen-Sommelier Christian Frens. Im Rahmen des Begleitprogramms hatte er nicht nur die richtigen Geschichten rund um den Wein parat. Wie bereits im Vorjahr gelang es ihm, den Teilnehmern des Haufe-Lexware Expertenforums Wissenswertes zu vermitteln und die Freude an diesem Genussmittel zu steigern. Mit lockerer, aber fachlich fundierter Ansprache schaffte er eine ausgezeichnete Grundlage, auf der die Gespräche zwischen dem Haufe Media Sales Team und seinen Kunden ausgezeichnet gedeihen konnten.

 

Die Vorträge des 2. Expertenforums finden Sie hier:

Hans Schneider, diemedia: Erfolgreiche Kommunikation in der Kernzielgruppe

Norbert Schuster, strike2: Leadgenerierung bei Haufe Media Sales

Danny Hübner, Haufe-Lexware Services: Content Marketing und Leadgenerierung

Hier geht es zum Bericht über das 1. Haufe-Lexware Expertenforum 2015

 

Sie suchen Input & Impulse für Marketing- und Media-Professionals? Dann sind Sie hier richtig: https://medialounge.haufe.de/

 

Bilder vom Expertenforum 2016: